SAN-Systeme


Ihr Datentransfer ist lediglich so schnell, wie es Ihre Netzwerkkonnektivität erlaubt. Netzwerke müssen skalieren, um den Datenfluss zu erhöhen. IBM SAN-Lösungen erfüllen Anforderungen für Virtualisierung, Hybrid-Multicloud- und Big-Data. Die IBM SAN-Produktlinie bietet hoch verfügbare, skalierbare und leistungsfähige Fibre-Channel-Konnektivität.

SAN-Familie Typ B

SAN-Famile Typ B, die von IBM als OEM-Produkt vertrieben werden und der Service durchgeführt wird.

Direktoren und Fibre Channel Switches der 6. und 7. Generation erlauben Ihnen, kompakt zu starten und nach zu Bedarf erweitern.
Switche und Direktoren der Generation 6 umfassen 32 Gbs-Direktoren- und Switche von 24 bis 512 Ports, sind NVMe fähig, zOS Betrieb mit FICON CUP.

Neu freigegeben wurden jüngst die Switche und Direktoren der Generation 7, mit 64 Gbs Transferleistungen. Es bestehen Upgrade Pfade von Generation 6 auf Generation 7.

Ein neues Produkt zur Ablösung des Brocade Network Advisors (BNA INA) steht mit dem SANnavigator zur effizienten Überwachung Ihres SAN-Netzwerkes zur Verfügung.

SAN-System Broadcom SAN-Familie Typ B

SAN-Familie Typ C

SAN-Familie Typ C, die von IBM als OEM-Produkt vertrieben werden und der Service durchgeführt wird.

Hohe Leistung und Erweiterbarkeit zu überschaubaren Preisen: Wählen Sie die passende Lösung aus Enterprise-SAN-Direktoren, Midrange-SAN-Switchen und Entry-Switchen für Cloud-Anwendungen. Switche und Direktoren der Generation 6 umfassen 32 Gbs, Longwave, Shortwave und Extended Longwave.

SAN-System Cisco SAN-Familie Typ C