Speicherysteme

ENTERPRISE

DS8000-Familie, neu DS8900 FlashSystem

High Performance kombiniert mit höchster Verfügbarkeit für anspruchsvollste zOS-Storage-Infrastrukturen: Die DS8000 Produktreihe ist für Enterprise-Leistungsvermögen und maximale Verfügbarkeit entwickelt worden, um auch höchste Anforderungen abzudecken.

  • Installation in 19“ Racks
  • 6. Generation der DS8000-Serie
  • High Capacity und High Performance Flash Drives
  • Encryption
  • zHyperLink
  • Safeguarded Copy – Cyber Resiliency
  • Hybrid Multicloud Integration – Transparent Cloud Tiering mit TS 7700
  • Fibre Channel Endpoint Security
  • Storage Insight
  • 3 und 4 Site Replikation
Speicherystem IBM DS8000

FlashSystem 9200

Das IBM Flashsystem 9200 vereint die ausgezeichnete Leistung der IBM FlashCore®-Technologie, Parallelarchitektur und die flashoptimierte Datenreduktion mittels Deduplication und Compression in einem innovativen System, das gezielt für die Cloud konzipiert wurde.

  • IBM FlashCore Technologie mit z.Zt. 4.8 TB, 9.6 TB, 19.2 TB and 38.4 TB, Zugriff 70 μs
  • NVMe optimiert
  • Storage Class Memory
  • Dynamic Tiering
  • Data Reduction Pools
  • Hardware gestützte Compression und Encryption
  • Hochverfügbarkeit/ automatischer Hyperswap
  • Clustering von bis zu 4 Systemen
  • Erweiterbarkeit Standard Industrie NVMe Flashdrives
  • Spectrum Software und Virtualisierung
  • Hardwarebeschleunigte Input-Output Performance mit IBM FlashCore-Technologie
  • Enterprise-Availability durch IBM Flashcore-Module und optimiertes Flash-Management
  • Software-Defined-Storage Funktionen, u.a.: In-Line Compression, Snapshots, Dynamic Tiering, Thin Provisioning, Replication, Cloning, Data Copy Services und High Availability Konfigurationen mit Hyperswap, automatische Verschlüsselung der Datenträger, interner NVMe-Betrieb und NVMe Protokolle
Speicherystem flashsystem-9200

FlashSystem 9200R

High End FlashSystem bestehend aus 2, 3 oder 4 IBM 9200 Storage Arrays mit dedizierten Fiber Netzwerk.
Dieses System wird in einem Rack fertig vorinstalliert und kann sofort in Betrieb genommen werden. Die Systeme werden im Cluster mit Hochverfügbarkeit und automatischem Hyperswap betrieben. Aus Anwendersicht verfügen Sie über ein Gesamtsystem. Die Speicherfähigkeit geht in den Peta-Bereich.

Midrange

Diese beinhalten All-Flash- und Hybridstorage mit identischen Eigenschaften sowie Virtualisierung, Thin Provisioning, Auto-Tiering und IBM In-Line Hardware Compression u.a., um die Speichereffizienz zu erhöhen und damit Kosten wachsende Infrastrukturen unter Kontrolle zu behalten.
Diese Systeme basieren auf der IBM Spectrum Virtualize-Software und gewähren dadurch eine performante Virtualisierung für IBM- und andere Speichersysteme. Mittels wirtschaftlicher Implementierung von Flashstorage können Betriebsausgaben reduziert- sowie die Speichereffizienz und Agilität von heterogenem Storage optimiert werden.

FlashSystem 5200 / 7200

  • Hardware-Merkmale wie 9200, jedoch:
  • Zusätzliche Verwendung von Hard Disk Drives als Hybrid System
  • Durch Verwendung von unterschiedlich leistungsfähigen Prozessoren sind die Durchsatzleistungen der 5200 und 7200 unterschiedlich hoch

Entry

FLASHSYSTEME 5000

  • Spectrum Software und Virtualisierung
  • Industrie Standard Flash- und Platten Laufwerke
- für kleinere bis mittelgroße Worksloads
  • SAS HDD/SSD-Betrieb

IBM System Storage SAN Volume Controller (SVC) –

Wirtschaftlichere Storage Modernisierung

Der IBM SAN Volume Controller wurde gemeinsam mit IBM Spectrum Virtualize™ für immense Datenvolumen entwickelt und stellt mit seinen Virtualisierungsfunktionen eine verlässliche Lösung dar, mit der die Daten-Wirtschaftlichkeit-, Sicherheit- und die Usability von neuem und vorhandenem Storage optimiert wird.

  • Storage Virtualisierung von IBM- sowie unterschiedlicher weiterer Hersteller
  • Clustering local und remote
  • Hardware gestützte Compression und Encryption
  • Replikations- und Multi Protokoll Support
  • Spectrum Software

Highlights:
Erhöhen Sie Ihre Storage-Funktionalität mit zukunftsweisender Daten-Virtualisierung und Management Optionen:

Effizienz: 


  • Virtualisierung optimiert Datenspeicher Funktionen,- Wirtschaftlichkeit und Flexibilität
- Hardware-basierte Komprimierung: Erhöhte Effizienz und Performance, Automatisches Speichern in TIER-Klassen durch IBM-Easy Tier ©
  • Innovative Replikationstechnologie verbessert die Netzauslastung für Remote Mirroring

Verbesserte Sicherheit:

  • Encryption auf vorhandenen Storage-Systemen
  • High Availability: Multi-Site-Konfiguration zwischen Rechenzentren.

Flexibilität: 


  • Unterbrechungsfreies verschieben von Daten zwischen virtualisierten Speichersystemen

IBM Storage Management

Für die Überwachung der IBM Speichersysteme empfehlen wir Storage Insights bzw. Storage Insights Pro mit erweiterten Funktionen. Den Überblick haben wir unter NEWS für Sie gespeichert.

Speichersystem IBM System Storage SAN Volume Controller (SVC)